Read English

Lire en Français

Kategorien
Social Media
Subscribe Now

Newsletter abonnieren

Deutsch, Deutschland, Gesundheit, Kultur & Menschen, Ratgeber, t-online News

„Keiner bleibt allein“: Aktion gegen Einsamkeit an Weihnachten

„Keiner bleibt allein“: Aktion gegen Einsamkeit an Weihnachten

Die kuschelige Zeit an Weihnachten soll Menschen zusammenbringen. Das klappt aber nicht immer. Mit der rührenden Aktion „Keiner bleibt allein“ wollen nun Kirchen und Telefonseelsorger gegen Einsamkeit vorgehen.

t-online.de NewsMit der Initiative „Keiner bleibt allein“ wollen Kirche und Telefonseelsorge in der Vorweihnachtszeit Menschen zusammenbringen. Wie das geht? Wer gute Gesellschaft sucht oder sie anbietet, kann sich bei der Initiative auf Twitter oder auf Facebook melden. Schon jetzt sind bei der Suche auf den Seiten Dutzende Beiträge mit dem Hashtag #KeinerBleibtAllein zu finden – ob für Weihnachten oder Silvester.

Keiner bleibt allein

Einsam im Advent? Das muss nicht sein! #KeinerBleibtAllein
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schon Pläne für Weihnachten oder Silvester?

Damit will die Initiative Einsamkeit an den Feiertagen verhindern, heißt es auf der Internetseite des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik. Ein Video soll Hemmungen vor dem Zusammensein mit Fremden abbauen.

Schon im vergangenen Jahr soll die Aktion mehr als 2.000 Menschen dazu bewegt haben, an Weihnachten Zeit mit Fremden zu verbringen. Interessierte können sich mit einer Nachricht auf Facebook oder Twitter bei dem Verein melden, der hinter der Aktion steht. Kurz vor Weihnachten werden dann Suchende und Anbietende zusammengebracht.

Zum Originaltext

 

Autorin | Sarah Thust

Zuletzt aktualisiert | 22.12.2018

Auftraggeber | t-online News

t-online.de ist die reichweitenstärkste Nachrichten-Website Deutschlands. Das Newsportal ist ein Angebot der Ströer Digital Publishing GmbH. Unter der Leitung von Chefredakteur Florian Harms (ehemals Chefredakteur Spiegel Online) hat die neue Zentralredaktion in Berlin den Auftrag, t-online.de zur größten digitalen Medienmarke Deutschlands zu machen. Zum Informationsangebot gehören Ressorts wie Politik, Panorama, Sport, Unterhaltung, Digital, Finanzen, Auto, Gesundheit, Heim und Garten, Leben, Spiele und Video.

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

you're currently offline