Seit fast 30 Jahren herrscht in Kambodscha der autoritäre Ministerpräsident Hun Sen. Kritiker werden unterdrückt, Demonstranten verprügelt, Wählerlisten manipuliert. Doch jetzt ist der Oppositionelle Sam Rainsy überraschend aus dem Exil zurückgekehrt. Auf ihm ruhen große Hoffnungen.